Mit Qigong die Morgensonne begrüssen

Mit Qigong die Morgensonne begrüssen

Qigong in der Natur praktizieren, begleitet sein von einem guten Freund und gemeinsam den Tag begrüssen.

Gerne teile ich diesen wunderbaren Moment mit dir in meinem Video, erst aber die Erzählung.

Gleich nach der Sonnenwende, bin ich um Vier Uhr morgens mit Anuk, unserem Huskymischling, auf unseren Hausberg gestiegen. Die Natur war schon erwacht, die Vögel sangen, die Luft war frisch und würzig von der Nacht und es lag eine erwartungsvolle Stimmung für den neuen Tag über den Appenzeller Hügeln. Die Sonne war noch nicht zu sehen, die mitgebrachte Stirnlampe brauchte ich jedoch nicht, das Licht hat die Dunkelheit bereits zurückgedrängt.

Bei unserem Aufstieg haben uns die "Galtlig" (jugendliche Kühe) mit fragenden, aber ruhigen Augen angeschaut und sich vermutlich gefragt: "Was die wohl hier oben machen, um die Zeit?" und dabei friedlich weiter ihr Gras wiedergekaut.

Der steile Aufstieg mit meiner Videoausrüstung hat meinen Kreislauf in Schwung gebracht und ich genoss die frische Luft und das Konzert der bereits aktiven Vögel an diesem frühen Morgen. Wir haben uns an einem unserer Lieblingsplätzen mit der Kamera  eingerichtet und umgezogen. Von da oben blickt man einerseits in den Alpstein der zum Wandern einlädt, hinunter ins Flachland und über den Bodensee, das Schwäbsche Meer bis Deutschland und Österrreich und über Appenzell Dorf mit seinen umliegenden, lieblichen Hügel.

Dann sind wir eingetaucht in die Qigongübungen und die innere Ruhe.

Wir erlebten dabei ein starkes Gefühl der Verbundenheit.

Verbunden mit dem eigenen Wesen und mit der Natur.

Die alles durchdringende Lebenskraft schenkt ein tiefes Urvertrauen.

Alles ist in Ordnung.

 

Wie du im Video sehen kannst, war es auch für Anuk ein besonderes Erlebnis, die Sonne an diesem wunderbaren Tag mit mir zusammen begrüssen zu können.

Ich wünsche auch dir solch magische Momente! Geniesse das Video und habe Teil an diesem magischen Wohlfühlmoment.

Herzlichen Dank dem Appenzeller Engel-Chörli, für seine Zusage zur Musikverwendung.

 

Die Qigong-Praxisübungen aus der TCM, der traditionellen chinesischen Medizin, bestechen durch ihre Einfachheit. Es bedarf keinerlei sportlicher Voraussetzungen zur Ausübung.

Der grosse Nutzen dieser entspannten Übungen macht sich nach regelmässiger, langfristiger Ausübung am nachhaltigsten bemerkbar. Wir erfreuen uns dank der Qigongpraxis nicht nur einer verbesserten körpelichen Gesundheit, auch auf geistig seelischer Ebene erleben wir eine Harmonisierung. Dadurch können wir Stress abbauen und unsere Resilienz stärken.

 

Blog-Übersicht


Weitere Artikel

Autor

ÜBER DEN AUTOR

Pepe Berger - Qigonglehrer

Lebt in Appenzell-Schweiz, bietet Online-Qiwauwau-Training zur sofortigen Entspannung, sowie Gruppenkurse, Coaching & Workshops mit Qigong & manuelle Behandlungen als Myoreflex-Praktiker

Bei Pepe erlebst du:

Entspannung. Innere Stärke. Verbundenheit.

© Pepe Berger-Stressabbau & Lebensfreude

CH-9050 Appenzell Schweiz